nike lunarglide women purple size 7 shoes chart

nike air zoom oscillate brand shoes black sandals

nike shox pink white silver gold sneakers shoes | mens nike air rifts release time chart – nostalgisches Depart

Die Marke mit dem swoosh ist dafür bekannt, alte Air Max Modelle mithilfe eines bombastischen Comebacks zurück in die Schaufensterauslage zu holen. Und dieses Retrofeeling soll uns 2018 unter anderem der mens nike air rifts release time chart bescheren! Er gehört definitiv zu den Klassikern der Air Max Reihe und man könnte ihn schon fast als Urgestein der Sneakergeschichte bezeichnen.


Wer sich ein wenig mit Sneakern auskennt, dem sollte aufgefallen sein, dass der mens nike air rifts release time chart vor nicht allzu langer Zeit bereits ein Revival gefeiert hat. 2013 wurde er nämlich schon einmal neu aufgelegt. Seit jeher ist es allerdings sehr ruhig um den Retroschuh geworden und einige Fans hatten den diesjährigen Release daher gar nicht erst auf dem Schirm. Umso mehr freut es uns nun also, dass wir endlich wieder in den Genuss dieser einmaligen und unverkennbaren Silhouette kommen dürfen. Damit euch nicht dasselbe wie den überraschten Air Max Liebhabern passiert, solltet ihr unseren 99Kicks Newsletter abonnieren oder euch direkt für den WhatsApp Sneaker Dismay anmelden. So verpasst ihr nie wieder wichtige Releases und bekommt so gigantische Comebacks wie beim mens nike air rifts release time chart nike liberty dunk 2009 black screen white!

nike shox pink white silver gold sneakers shoes | mens nike air rifts release time chart – Kombi aus Tragekomfort und Design

Das Wort Nike Air Max sollte eigentlich bei jedem, der wenigstens ein wenig über die besonderen Modelle weiß, direkt ein festes Bild in den Kopf projizieren. Die einzigartige Silhouette wird unmittelbar von unzähligen Schuhfanatikern auf der ganzen Welt erkannt. Doch nicht nur das Design macht unteranderem auch den mens nike air rifts release time chart so berüchtigt. Die Rede ist hier von der mehr als einmaligen Air Unit, die bereits eine Vielzahl seiner Träger glücklich gemacht hat. 1979 wurde dieses besondere Stück Technologie zum ersten Mal in einem Schuh verbaut und krempelte mit dieser herausragenden Innovation auch direkt die gesamte Sneakerszene um. Nike ging sogar soweit, dass sie sich an die NASA wandten, um mit ihrer Hilfe das Dämpfungssystem zu optimieren. Das nennen wir mal drastische Maßnahmen! Dem Erfolg der Modelle wie dem mens nike air rifts release time chart hat es aber definitiv geholfen. Sportler und insbesondere Läufer auf der ganzen Welt waren mehr als zufrieden mit dem neuartigen Gefühl. Sie konnten weiterhin auf den Support für ihre High-Performance hoffen und gleichzeitig ein unbeschreiblich weiches Tragegefühl spüren. Kein Wunder also, dass die Air Max Reihe einen solchen Durchbruch brachte. Interessanterweise wurde der Air Max bzw. der mens nike air rifts release time chart aber nicht nur wegen den Top-Athleten so berühmt. Der Schuh entwickelte sich zur trendigen Streetwear und jeder, der Sneakern nur ein wenig abgewinnen konnte, wollte ihn unbedingt haben. Qualitäten wie die enorme Langlebigkeit, Leichtigkeit und natürlich die einmalige Dämpfung machten das Modell nämlich auch absolut straßenfähig. Durch das Sichtbarmachen der Luft innerhalb der Dämpfungskammer, brachte man ein weiteres wichtiges Designelement mit ins Spiel. Es zählt zu dem Erkennungsmerkmal schlechthin und sorgt eben für den unverwechselbaren Look des Air Max.

Einigen mag nun die Frage aufkommen, inwiefern sich die jeweiligen Air Max Modelle überhaupt voneinander unterscheiden. Zum einen variiert Nike gerne mal das Aussehen des Uppers der jeweiligen Modelle. Zum anderen designen sie die Sohle und somit auch das Dämpfungssystem gerne mal anders. Gerade der mens nike air rifts release time chart hat hier signifikante Änderungen nike air max nm nomo cheap tickets nike dunk matte silver paint chart for women shoes, die sich deutlich von Modellen wie zum Beispiel dem Nike Air Max 98 unterscheidet. Dabei ist die Obvious Air Sole auch noch unter dem Schuh vorhanden und bietet somit einen 180° Einblick in die Dämpfungskammer.

mens nike air rifts release time chart – Retrofeeling vom Feinsten

Das Revival von solch einem Urgestein der Sneakergeschichte bedeutet für uns immer viel Nostalgie und Retrogefühle. Insbesondere die OG Colorways verstärken diesen Effekt nochmal immens und versetzen uns wahrlich in die frühen 90er Jahre zurück. Und genau das versucht die Marke mit dem swoosh auch bei dem Comeback des mens nike air rifts release time chart wieder!

  • Der mens nike air rifts release time chart OG verfrachtet uns wieder zurück in die Vergangenheit. Mit seinen ultramarinblauen und roten Elementen orientiert er sich logischerweise stark am originalen Release des Modells. Die knalligen Akzente liegen auf einem schlichten Weiß und heben sich dementsprechend gut von der Basis ab. Wer mit den mens nike air rifts release time chart OG auf die Straße geht, der wird mit hoher Wahrscheinlichkeit direkt auffallen. Ein zeitloses Design, das sich auch zig Jahre später noch im Alltag bewähren kann!